Preview Mode Links will not work in preview mode

Influencer Marketing für Unternehmen und Content Creator | von INFLUENTLY mit Mohamad Chouchi |


May 27, 2018

Seit dem, 25.05.18 ist die DSGVO Grundverordnung in Kraft getreten. Ja, die Folge von uns kommt leider etwas zu spät aber das lag nur daran, dass wir uns erst durch die Thematik wühlen mussten um euch da helfen zu können. Wir wissen dass viele Content Creator (Influencer) noch nichts umgesetzt haben, entweder weil sie noch nicht von der DSGVO gehört haben oder nicht wissen, wo sie anfangen sollten. Deswegen wird es allerhöchste Zeit sich damit auseinander zu setzen um die Anforderungen zu erfüllen. Im Falle eines Verstoßes kann es sehr sehr sehr teuer werden. Wir möchten euch keine große Angst einjagen, wir wollen euch mit der Podcast Folge, die Umsetzung etwas erleichtern und euch vor einer Abmahnung schützen. Leider lauern viele Abmahnanwälte schon an der nächsten Ecke um so viele wie möglich abzumahnen, weil sie damit auch ihren Lebensunterhalt verdienen.

Hör dir die Folge jetzt an und mach dich so schnell wie möglich an die Umsetzung.

Im Podcast haben wir über folgende Themen gesprochen:

Schaut auch mal in die Shownotes vorbei!!

1.Hosting und Datensicherheit

Ist deine Website SSL-Zertifiziert?

Hast du einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV) mit deinem Hosting-Anbieter abgeschlossen?

2.Analysetools

Hast du ein Analyse-Tool im Einsatz?

Falls ja, welche: (z. B. Google Analytics, Piwik oder WordPress.com-Stats)?

Sind die IP-Adressen anonymisiert?

Liegen die Daten auf deinem Server oder bei einem Drittanbieter?

Falls Drittanbieter, sind die Daten adäquat geschützt?

Hast du einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV-Vertrag) mit dem Drittanbieter abgeschlossen?

3.Kontaktformular

Hast du Formulare auf deiner Webseite eingebunden, die personenbezogene Daten übertragen?

Wenn ja, hast du unterhalb, oberhalb oder neben dem Formular darauf hingewiesen (in Kurzform), was mit den Daten passiert, wenn sie gesendet werden? Und auf deine Datenschutzerklärung hingewiesen, in der du das ganze ausführlich beschreibst?

Wichtig: kein Formular ohne HTTPS!

4.Newsletter(Mailchimp)

Nutzt du einen Newsletter-Dienst oder Plug-Ins?

Erfolgt der Eintrag nur nach einem Double-Opt-In-Verfahren(also Eintrag der E-Mail-Adresse im Anmeldeformular und anschließende Bestätigung per Adresse per E-Mail-Link)?

Hast du mit deinem Newsletter-Dienstleister einen ADV-Vertraggeschlossen?

Vorsicht bei Dienstleistern außerhalb der EU: In dem Fall reicht ein einfacher Vertrag zur ADV nicht aus. Bei nicht-europäischen Anbietern musst du dir zusätzliche Informationen des Datenimporteurs bezüglich Datenschutz (am besten vertraglich) nachweisen lassen. Bei US-amerikanischen Dienstleistern wie Mailchimp ist es zudem nötig, dass das Unternehmen nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert ist (wobei es immer noch nicht eindeutig geklärt ist, ob das tatsächlich ausreicht).

5.Online-Shop

Aufgrund der Komplexität und Individualität können wir euch hier nur einen groben Überblick geben:

6.Plugins, Widgets etc.

Bestimme Plug-Ins können personenbezogene Daten an Dritte weitergeben. In den Shownotes findet ihr einen Link zu einem Blog über die DCGVO. Die zählen sehr viele Plug-Ins auf und weisen daraufhin, ob die Plug-Ins Personenbezogene Daten speichern oder nicht.

7.Datenschutzerklärung anpassenund alle Social-Media-Kanäle auflisten die ihr verwendet.

Wir hoffen, wir konnten euch mit dieser Folge die Umsetzung erleichtern.

Empfehle die Folge aller Content Creator (Influencer), Blogger oder auch nur Webseiten Betreiber, die an der Umsetzung arbeiten müssen.

- Mehr dazu in der Podcast folge jetzt reinhören -

Unsere Bitte: Wenn dir diese Folge gefallen hat, hinterlasse uns bitte eine 5-Sterne-Bewertung, ein Feedback auf iTunes und 👇abonniere diesen Podcast, um keine spannende Folge mehr zu verpassen👇. Das kostet dich nur 2 Minuten. Dadurch hilfst du uns den Podcast immer weiter zu verbessern, um dir die Inhalte zu liefern die du benötigst um dein Business nach vorne zu katapultieren.

🙏Wir danken dir für deine Zeit 🙏

 

Shownotes:

Anwalt: Christian Solmecke im Interview. Datenschutz Generator: https://www.youtube.com/watch?v=ttKzXPZW8TA&t=4s

                                                                             

Christian Solmecke mit Ricarda Nieswandt von BLOGST:https://www.youtube.com/watch?v=RRc-n7OA1ow

 

Hier kannst du deine Plu-ins überprüfen: https://www.blogmojo.de/wordpress-plugins-dsgvo/

 

Generator für die Datenschutzerklärung:https://www.wbs-law.de/it-recht/datenschutzrecht/datenschutzerklaerung-generator/

 

www.influently.de

Influently auf Facebook: http://bit.ly/2gvhS7S

Influently auf Instagram: http://bit.ly/2ep6vu0

Influently auf YouTube: http://bit.ly/2zPchhh

Influently Podcast: http://apple.co/2goR0GH

Influently auf Spotify: http://spoti.fi/2zYUKHM

Hier kannst du den Podcast abonnieren und bewerten:

👉http://bit.ly/2wYIzEF👈